Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4645216
Besucher seit 09/2002


Made of Iron - Made of Iron
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal

Label

Sonic Age Records

Rezensent

Till

Die Jungs hätte sich keinen besseren Namen geben können. Streng traditionell und kernig schmieden diese Herren ihren Stahl, und das Ergebnis ist verdammt geil. Neun kraftvolle, hymnische Tracks werden dem Hörer geboten, die mit einem fetten Sound aus den Boxen kommen. Die im Namen leicht angedeutete Nähe zu Englands Metalexport Nr. 1 ist durchaus gegeben, viel eher würde ich allerdings deutsche Stampfhelden wie Grave Digger oder Accept als vergleichbare Acts nennen. Highlights des Albums sind für mich die beiden bereits von einer Vinylsingle her bekannten "Fight for the cross" und "Made Of Iron" sowie das reichlich Steve Harris-verdächtige "King of all kings", doch auch der Rest kann sich mehr als hören lassen. Einziger Schwachpunkt der Band ist der Sänger, welcher doch öfters mal etwas wackelig agiert und nicht jeden Ton so trifft, wie es wünschenswert wäre. Ansonsten habe ich nichts an Made Of Iron auszusetzen. Hier meldet sich ein sehr hoffnungsvoller Newcomer aus deutschen Landen zu Wort, welcher deren glorreiche Metaltradition sicherlich würdig fortführen wird. Ich denke, von dieser Band werden wir noch einiges hören. Wir betrachten gespannt den weiteren Werdegang!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword