Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4666016
Besucher seit 09/2002


Dawn of Disease - Through Bloodstained Eyes
Metalspheres Info-Box

Genre

Death Metal

Label

Unstoppable Media

Rezensent

Martin

2001 erblickte die Osnabrücker Band Dawn Of Disease das Licht der Welt. Nach ein paar Line-Up Wechseln präsentieren sie nun mit der MCD "Through Bloodstained Eyes", ihren ersten Release. Bei der Betrachtung der MCD - ob nun das gorige Cover, die teils perversen Titelbezeichnungen oder die blutrünstigen Texten - wird jedem sicher schnell klar, um welche Art von Musik es sich hier handelt. Natürlich, die Vier haben sich den brachialen Klängen des Death Metal verschrieben.
Die ersten paar Sekunden vom Opener "Reincarnation" erinnern sofort etwas an Deicide, ansonsten hat die Band aber nicht wirklich etwas mit den Amis um Glen Benton gemein. Die Growls von Fronter Thomas sind überwiegend tief. Hier und da wurden aber auch fiese Kreisch-Parts eingebaut, die wirklich sehr gut sitzen. Der Sound ist einerseits richtig stark, da sich alle Instrumente klar herausfiltern lassen und der Klang überhaupt sehr klar und scharf ist. Andererseits geht aber die Snare im Riffgewitter manchmal etwas unter und auch die Fußmaschine klingt etwas holprig, was aber keinesfalls an Drummer Sebastian liegt. Das Quartett hat sich insgesamt einen verdammt interessanten Stil angeeignet, der sie von der Vielzahl an Death Metal Bands unterscheidet. Angefangen bei den Vocals über die schnorrenden und quietschenden Riffs bis hin zum verhältnismäßig beckenlastigem Drumming, Respekt. Besonders stark kommen der schon angesprochene, fette Opener "Reincarnation" und "Realies (Realize The Lies)", dessen Name unglücklicherweise etwas an Machine Head erinnert, was aber niemanden stören sollte.

Wer jetzt Appetit bekommen hat, sollte die Homepage der Band besuchen und dieses interessante Stück Death Metal für gerade mal 6,50 plus P + V ordern, lohnt sich!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword