Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4664905
Besucher seit 09/2002


Braindeadz - Open up wide we're coming inside
Metalspheres Info-Box

Genre

Thrash

Jahr

2002

Spielzeit

29:22

Rezensent

Till

Ein Blick auf das Bandfoto und alle Fragen sind geklärt: lange Haare, alte Thrash-Shirts, ein Posing wie Alcoholica 1983?die Braindeadz machen aus ihrer Verehrung der alten Helden der Frühachtziger keinen Hehl und verlegen mal eben die Bay Area nach Limburg. Auf diesem ersten Demo finden sich fünf Songs mit einer Spielzeit von einer halben Stunde, die allesamt sehr ansprechend ausgefallen sind. Zwar schimmern die Einflüsse der Band mehr als deutlich durch, doch wen stört das schon. Lediglich ein beinahe konstantes Verweilen im Midtempobereich trübt das Vergnügen etwas, ein wenig mehr Tempo wäre gerade für eine Thrash-Band doch angemessen. Der Enthusiasmus des Quartetts ist jedoch deutlich spürbar, der Sound ist gut und Sänger Jason klingt wie Sabina Classen zu seligen Holy Moses-Zeiten - für Thrashfans gibt's also keine Entschuldigung, sich dieses Demo nicht in die Sammlung zu stellen.
Kontakt:

"The day of revenge, Braindeadz are out, they're out to kill and you're screaming loud"



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword