Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4711389
Besucher seit 09/2002


Stormwitch - Stronger than Heaven
Metalspheres Info-Box

Genre

Heavy Metal

Label

Battle Cry Records

Rezensent

Mansur - The Metal Messiah

Battle Cry Records machen es endlich möglich, daß die ersten 3 und zugleich auch besten Stormwitch Alben endlich würdevoll auf CD erhältlich sind. Remastered mit einem schönen offenen, dynamischen Klang und Liner Notes, wie das bei Metal Veröffentlichungen sein muß und mit Bonus Songs bestückt (5 Live Songs, die allerdings nicht so toll klingen, da es sich um Aufnahmen aus den 80ern handelt), so muß eine CD Veröffentlichung aussehen.
Das Dritte Album der Sturmhexen war ein Volltreffer des melodischen Metals, mit schönem Gesang und packenden Riffs, sowie melodiebetonten Leadgitarren, stellte es eine der Sternstunden des Teutonen Stahls der 80er Jahre Prägung da. Egal ob der Opener "Rats in the Attic", das Mid-Tempo Stück "Eternia", oder das von einem wunderschön angetriebenen Lead-Intro "Jonathan's Diary", hier sind nur klasse Stücke drauf, die allesamt bewiesen, daß Stormwitch schon lange vor Helloween eine der besten deutschen Heavy Metal Bands waren. Mit "Stronger than Heaven" spielten sich Stormwitch nicht nur in die Herzen der Heavy Metal Fans, sondern sie bekamen von diesen die Bezeichnung "Masters of Black Romantic (Metal)" verpasst, die auch hervorragend ihren Stil beschrieb. Denn die Band hatte sich von ihrem pubertären Black Metal Image gelöst, da sie sowieso nie eine Black Metal Band gewesen waren, und legte nun viel mehr Wert auf klassisch inspirierte Texte und Musik. Dies hört man vor allem bei "Johnathan's Diary" und "Dorian Gray". Dass die Band ihre Spuren hinterließ erfuhren die Metal Fans als Hammerfall das ebenfalls auf diesem klasse Album enthaltene "Ravenloard" coverten und damit einem ihrer größten Einflüsse Tribut zollten. Leider sollte Stormwitch ein ebenso großer kommerziellen Erfolg wie der von Hammerfall verwehrt bleiben. Aber wer weiß, vielleicht war es sogar besser so, denn so manche Band wurde mit dem kommerziellen Erfolg auch musikalisch immer kommerzieller, bis die Metal Fans ihr den Rücken kehrten! Auf jeden Fall sollte jeder echte Melodic und Heavy Metal Fan diese 1986er Pflichtscheibe in seiner Sammlung haben, besonders jetzt, da sie erstmals auf CD erhältlich ist. Danke Battle Cry Records!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword