Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4757456
Besucher seit 09/2002


Raised Banner - A mad man's Prophecy
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal

Jahr

2002

Spielzeit

20:46

Rezensent

Till

Aus dem mittelhessischen Wetzlar bringen uns Raised Banner eine vier Songs und ein Intro umfassende Dosis Metal. Als erstes fällt die für Underground-Verhältnisse sehr gute Produktion auf, sehr schön, mit einem solchen Sound kann man sich ohne Probleme hören lassen. Dieser Eindruck wird jedoch gleich durch den Gesang wieder getrübt; die Vocals wechseln zwischen klaren und gegrunzten Parts, jedoch weiß keine der beiden Varianten hier wirklich zu überzeugen. Zu wenig Ausdruck und mit den höheren Tonlagen hapert's auch etwas...
Die Songs jedoch sind durchaus gelungen. Den Anfang macht das treibende "True insanity", welchem sich das mit sehr schönen Gitarrenharmonien verfeinerte "Life ends" anschließt. Abwechslung und gute Ideen sorgen für konstante Aufmerksamkeit des Hörers. Das folgende "Marchers of sorrow" ist eine mit Flötenklängen angereicherte, folkige Akustikballade, bei welcher offensichtlich Blind Guardian Pate gestanden haben. Das abschließende "Nocturnal rebirth" läßt dann noch mal die Matte fliegen, bevor ein gelungenes Demo zu Ende ist.
Die Songs zeigen ein gutes Händchen für kompositorische Ideen auf, und Raised Banner ist, wenn sie konsequent weiterarbeiten, ein aufwärts führender Weg zuzutrauen, was sie dafür aber dringend brauchen, ist ein neuer Sänger. Christopher Ruppricht bemüht sich redlich, den musikalisch vorgegebenen Ansprüchen gerecht zu werden, doch die Umsetzung bleibt das größte Manko an "A mad man's prophecy". Trotzdem ein vielversprechendes Demo, welches sowohl Power Metal-Fans als auch Melodic Death-Freunden empfohlen werden kann.
Kontakt:

"I arose from the dead, for centuries I had slept, but now I will reign forever, from now on you will suffer"



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword