Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4811935
Besucher seit 09/2002


Saxorior - Never ending Battles
Metalspheres Info-Box

Genre

Bombast Black Metal

Label

Battlegod Production

Rezensent

Alf

Hm, um es vorweg zu sagen: die Musik von Saxorior ist nicht wirklich meine Baustelle. Dementsprechend ist es auch recht schwer ein objektives Urteil über das Schaffen auf "Never ending Battles" abzugeben.

Ein Name, der mir immer wieder im Kopf rumgeistert ist Bal Sagoth, aber das soll nur als ganz grobe Orientierungshilfe dienen. Wer bei der Bezeichnung "Bombast Black Metal" nämlich auf skandinavische Ergüsse der Marke Dimmu Borgir hofft, wird die Scheibe gewaltig enttäuscht wieder ins Eck stellen, dazu klingen Saxorior viel zu roh und die Melodien zu eigenwillig.

Jedenfalls finden die never ending Battles auf episch breiten Schlachtfeldern statt, die die Fünf Minuten-Grenze oft hinter sich lassen. Zusammen mit dem breiten und natürlichen Sound ist das auch notwendig um den Songs genügend Luft zu lassen um sich zu entfalten.

Breit ist ohnehin das richtige Wort für Saxorior, die Jungs schaffen es mühelos ordentlich Black Metal Pathos zu verbreiten, ohne jemals peinlich zu wirken. Das Keyboard findet zwischen den Riffwänden genau seine dezente Nische ohne einem auf den Keks zu gehen. Na gut, bis auf den unsäglichen Panflöten-Sound in "The Old Spruce in The Wolfsschlucht" vielleicht. Klingt wie aus dem Soundtrack von "The Legend of Zelda" geklaut, brrrrr.

Ich bin überzeugt, dass die Black Metal Fraktion mit "Never ending Battles" ihre dunkle Freude haben wird, auch wenn mich persönlich nur der Übersong "Father" aus den Latschen pustet. Das arschgeile AC/DC Cover "For those about to Rock" nicht zu vergessen! Inklusive Kanonensound und obergenial krähender Stimme, Feeling pur!

Saxorior haben in ihre Scheibe hörbar alles Herzblut reingesteckt und ein Stück harter Kompositionsarbeit abgeliefert, die die Beachtung ihrer Zielgruppe voll und ganz verdient hat.

Wir, die Band SAXORIOR, verwehren uns ausdrücklich gegen Anschuldigungen anonymer Verfasser, welche momentan im Internet und Presse gegen uns kursieren und dem Ansehen unserer Band schaden. Fakt ist, dass gegen uns eine Verleumdungskampagne der Antifa läuft, indem uns eine "rechte Gesinnung" vorgeworfen wird. Leute, die uns nicht einmal kennen, streuen solche Gerüchte über uns, indem sie jedesmal den gleich formulierten Text kopieren, was ja angesichts heutiger Internetpräsenz auch nicht sehr schwierig ist. Des Weiteren rufen sie ständig anonym bei den Veranstaltern an, wo ein Auftritt unsererseits ansteht und erzählen dieses Zeug. Bisher hatten sie nie Erfolg, dass ein Gig daraufhin abgesagt wurde. Sie geben sich nie als Antifa zu erkennen; dazu sind sie zu feige!!! Wir stellen klar: SAXORIOR ist eine METAL-Band, die Musik für METAL-Fans macht und großen Wert auf musikalische Qualität legt, was immer mehr auf unseren Releases deutlich wird! In unserer 10-jährigen Bandgeschichte haben wir niemals irgendwelche politischen Statements abgegeben, die auch nur andeutungsweise in die rechte oder linke Szene tendieren. Die Texte der Band SAXORIOR sind auch in keinster Weise gewaltverherrlichend. In erster Linie behandeln wir die sächsische Geschichte (was auch am besten zu unserem Bandnamen paßt), Sagen, Mythen sowie Vergänglichkeit, Leben und Tod. Die Songs sind absolut unpolitisch. Unsere Band hat mit dem Nationalsozialismus nicht das geringste zu tun. Sollten sich denoch unter den Zuschauern Anhänger des extrem rechten oder linken Spektrums befinden, so liegt dies nicht im Einflußbereich der Band. Die Band hat keinerlei Verbindung zur Nazi-Metal-Szene!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword