Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4715790
Besucher seit 09/2002


Python - Good & Evil
Metalspheres Info-Box

Genre

Thrash Metal

Jahr

2005

Spielzeit

27:21

Rezensent

Mansur ? The Metal Messiah

Klasse, der gute alte Bay Area Sound der 80er Jahre ist auf jeden Fall noch nicht ausgestorben! Und so lange es noch Newcomer Bands wie eben Python gibt, wird dies auch nicht geschehen. Man muß es der Band schon wirklich hoch anrechnen, daß sie nicht versucht über derzeitige Trends auf einen Zug im Metal Markt aufzuspringen. So pflegen diese Jungs den geschätzten Klang besagter Bay Area aus Kalifornien, den Gruppen wie Testament und Forbidden einst bekannt machten. Und genau nach einer guten Mischung aus eben jenen beiden Bands klingen Python, die mit ihrer Mini-CD einiges an Staub aufwirbeln. Egal wo der Laser gerade abtastet, es klingt gehörig nach der allerersten (und auch mit Abstand besten) Forbidden CD und den besseren Testament Songs der 80er Jahre. Also, für alle Thrasher wiedermal eine echte "kultige" Sache, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Wer die CD haben will sollte es am besten über die Website der Band versuchen:



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword