Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4773510
Besucher seit 09/2002


Change of Heart - Truth or Dare
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Rock / AOR

Label

Escape Music

Rezensent

Jonas

Wieder einmal so eine CD, nach deren Ende man als Rezensent erleichtert aufatmet. Nicht etwa, weil Change of Heart grottenschlecht wären. Nein, soo übel ist die Band gar nicht. Froh ist man nach beendetem Abspielen der Scheibe eher darüber, dass man nicht eingeschlafen ist, denn Change of Heart sind auf "Truth or Dare" vor allem eines: unspektakulär. Klar, einige Stücke wie etwa der Opener "Burned" oder "Desperate Heart" sind als Songs an sich grundsätzlich noch ganz gut. Doch wenn der Sänger kaum aufregende Akzente zu setzten vermag, die kraftlose Produktion die Rhythmusgitarren kantenlos klingen lässt und auch die restlichen Instrumente recht schlaff tönen, dann gehen selbst bessere Stücke verhältnismäßig unter. Dazu kommt, dass man bei vielen Songs das Gefühl hat, sie müssten eigentlich ein paar beats per minute flotter dargeboten werden. Unspektakulär ist "Truth or Dare" natürlich nicht zuletzt deswegen, weil man den Verdacht hat, alles darauf Enthaltene schon mal irgendwo anders gehört zu haben.
Wer sich demnächst gerne eine Scheibe aus dieser Musikrichtung zulegen will, der sollte lieber mal das Album "Version 1.2" von Johnny Lima antesten, das übrigens am selben Tag ? dem 7. November ? von der selben Plattenfirma veröffentlicht wird, und in allen wichtigen Belangen mindestens eine Liga höher spielt.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword