Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4647116
Besucher seit 09/2002


The Scourger - Hatehead
Metalspheres Info-Box

Genre

Thrash Metal

Jahr

2005

Spielzeit

7:46

Rezensent

Christian

Mit der Single "Hatehead" vom kommenden Album "Blind date with Violence", das in Kürze erscheinen soll, klopfen uns zwei ehemalige Gandalf-Mucker finnischen Thrash Metal der alten Schule um die Ohren. Man merkt sofort, dass die Scheibe sehr gut produziert ist und mit sehr vollem Klangvolumen aufwartet. Beim Hören des sehr klassisch gespielten Thrash fallen einem Verdächtige wie z.B. Kreator, Slayer und bisweilen sogar alte Metallica, aber auch Witchburner ein. Der Gesang ist derbe, ohne dabei nervig zu sein, die Gitarren sind sehr bissig und räumen anständig auf, der Bass und die Drums kommen rollend und fein abgestimmt daher; will heißen, die Jungs wissen, was der geneigte Thrash Metal-Fan erwartet ? und sie servieren es auch. Und das gekonnt, fein abgeschmeckt und auf hohem Niveau! Mir persönlich gefällt der zweite Track etwas besser, da er differenzierter daherkommt und mit originellen Leads, Tempowechseln und einem rundum glücklich stimmenden Thrash-Feeling aufwartet.
Auf das Album darf man gespannt sein und sollte auf jeden Fall ein paar Minuten in ein Reinhören investieren.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword