Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4814703
Besucher seit 09/2002


Sick of Society - Life Lines
Metalspheres Info-Box

Genre

Rotzrock / Punk

Jahr

2005

Spielzeit

26:08

Rezensent

Volker

Sick of Society gibt es inklusive der Vorgängerband Wicked Power schon schlappe 17 Jahre, was bereits über 80 absolvierte Konzerte und eine recht stattliche Discographie inklusive einiger kompletter Alben mit sich brachte. Alt klingen die Süddeutschen aber gewiss nicht und reif schon mal gar nicht. "Life Lines" könnte auch von in der Probegarage lärmenden 18jährigen aufgenommen worden sein, wenn auch der sehr ordentliche Sound dem entgegensteht. Die gesellschaftsunfreundlichen Herren, die ihre Tracklist unter dem Motto "delicious sounds ? finest beats ? tasty grooves" in Form einer italienischen Speisekarte servieren, setzen auf sehr straighten, rock'n'rollig-heftigen Punk, der einerseits ganz cool böllert, aber auch nichts bietet was nicht auch viele andere auf ihr Menü gesetzt haben. Konsequenterweise überschreitet gerade einer der 18 Songs die 2-Minuten-Grenze ? und die Wiedererkennungsgrenze höchstens der Salat "!None Punk!" und die lecker betitelte Pizza "Wish I was 65 ... Democracy is dead". Ist ja alles ganz spaßig, aber wer das brauchen soll, wird mir nicht so ganz klar.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword