Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4644831
Besucher seit 09/2002


Shining Fury - Another Life
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal

Label

Metal Blade

Rezensent

Jonas

Sind Shining Fury gut? Tja, schwierige Frage, technisch sicherlich. Der Sänger passt mit seinem recht hohen aber dennoch verhältnismäßig kraftvollen Gesang gut ins Genre. Die Gitarristen haben mehrere starke Riffs drauf. Der Schlagzeuger scheint wohl im normalen Leben nicht ganz ausgelastet zu sein, weswegen er auf "Another Life" annähernd pausenlos die Doublebass betätigen muss. Das führt dazu, dass fast alle Songs im Up-Tempo stattfinden. Und genau hier liegt für mich das Problem einer Scheibe von guten Musikern mit einer tollen Produktion: Beim Zuhören ermüdet man schnell, denn viel zu selten wird das Tempo wie etwa im Refrain von "Neither Words Nor Kisses" gedrosselt oder gefühlvolle Harmonien wie beispielsweise in "Together" eingebaut. Da hilft's auch nix, dass mit dem Deep Purple Cover "Highway Star" am Ende noch ein klein wenig stilistische Abwechslung zu finden ist. Für Shining Fury scheint hauptsächlich die Geschwindigkeit zu zählen. Für mich als Zuhörer allerdings nicht.
Deswegen lässt sich dieses zwar höchst professionell klingende aber irgendwie wenig griffige Werk auch nur Speed-Fanatikern empfehlen, die mehr auf eine knallige Produktion und Schnelligkeit abfahren als auf wirklich ausgereiftes Songwriting.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword