Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4734430
Besucher seit 09/2002


Earthride - Vampire Circus
Metalspheres Info-Box

Genre

Doom Rock / Metal

Label

Southern Lord Recordings

Rezensent

Volker

Earthride aus Maryland. Da klingelt es doch direkt in den Ohren geneigter Doom-Freunde, denn diese US-Stadt hat so wohlgeratene Söhne wie Unorthodox, The Hidden Hand, Spirit Caravan und natürlich Pentagram hervorgebracht. Allein die Herkunft scheint so schon für Qualität zu bürgen, zumal Mitglieder von Earthride bereits bei den genannten Spirit Caravan wie auch bei Internal Void ihr Unwesen getrieben haben.
Doch leider trügt der schöne Schein gewaltig, denn "Vampire Circus" ist ein Langweiler vor dem Herren. Monotonie gehört leidenschaftlich zelebriert, doch diese Herren machen nichts weiter als eintönige Riffs auf ultraheruntergestimmten Gitarren zu schraddeln und nervend ins Mikro zu nölen ? unterlegt von einem Rhythmusfundament, das so spannend wie das Nachtprogramm eines Radiosenders klingt, der schon vor Jahren den Betrieb eingestellt hat. Earthride sind derart ausstrahlungsarm, dass es mir selbst als Doom-Junkie nicht gelungen ist, mehr als 2 Songs hintereinander aufmerksam zu verfolgen. Positive Ausnahme: Mit gutem Willen das mit psychedelischem 70er-Flair aufgepeppte "Dirtnap".



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword