Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4699236
Besucher seit 09/2002


Lucy's Doll - Formula for hate
Metalspheres Info-Box

Genre

Alternative Metal

Label

Twilight

Rezensent

Christian

Hier kommt ein Tonträger aus Down Under. Das erste Demo haben die drei Musiker (2 Männer, eine Frau) im Jahr 2001 veröffentlicht und seitdem auch schon eine CD herausgebracht. Beschrieben wird der Stil des Trios als "eine nie da gewesene Kombination aus Screams und melodischem Gesang, hammernder Gitarre und Bass-Riffs, gepaart mit einzigartiger Drumtechnik". Nun gut, dann wollen wir mal sehen, ob das wirklich so einzigartig ist und ob es derart Neues tatsächlich in dem Genre noch zu entdecken gibt.
Ich mache es kurz, da man den Umfang des Reviews in etwa der Qualität des Outputs anpassen sollte. Eine Ähnlichkeit zu Mudvayne, Murderdolls oder Marylin Manson alleine reicht nicht. Hier klimpert unausgegorener New Metal, der schlichtweg nervt. Als Jugendlicher Korn gehört und gemocht und jetzt finden sie immer noch alles Scheiße. Die Welt stört. Die CD auch, ja. Und was an der CD oder dem Stil neu und einzigartig sein soll, habe ich auch nicht herausfinden können. Und will es auch nicht. Aus, Ruhe, herrlich! 0 Punkte von mir, sorry.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword