Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4647106
Besucher seit 09/2002


Neaera - Let the Tempest come
Metalspheres Info-Box

Genre

Metalcore

Label

Metal Blade

Rezensent

Dennis

Ziemlich genau ein Jahr nach ihrem Debütalbum "The rising Tide of Oblivion" haben Neaera bereits ihren zweiten Langspieler im Kasten, und der knüpft nahtlos dort an, wo der Vorgänger seinerzeit aufhörte. Die Münsteraner präsentieren uns also elf neue Songs im alten Stil - aggressivem, metallastigem Metalcore, bei dem die Thrash-Einflüsse vielleicht noch ein wenig deutlicher zum Tragen kommen als zuvor. Ob "Scars of Gray", "Plagueheritage" oder der Titelsong, alle Stücke liegen qualitativ auf überdurchschnittlichem Niveau und bollern heftig nach vorne los. Einige Songs haben für mein Empfinden auch eine etwas epische Note, so daß sich das instrumentale "Life damages the Living" ziemlich gut hinter dem mit epischen Riffs ausgestatteten "Paradigm Lost" einfügt, das ich als einen der Höhepunkte des Albums sehe. Ebenfalls recht gut gefällt mir der Gesang von Benny Hilleke, der sich hier nicht nur als hervorragender Kreischhals präsentiert, sondern mit den gelegentlich eingestreuten Growls auch für reichlich Abwechslung sorgt. Ehrlich gesagt wiederstrebt es mir auch fast, Neaera in die Metalcore-Kiste zu schieben, denn bei dieser Band gibt es weder monotones Gebrüll noch stumpfe Gitarrenriffs. Nee, Leute, hier finden sich jede Menge durchdachter Songstrukturen mit ordentlich Power, Speed und feinen Leads, die keine Zweifel daran lassen, daß Neaera wissen, worauf es ankommt! Meiner Ansicht nach ist die Bezeichnung "Metal" hier darum auch 100 mal mehr angebracht als bei vielem anderen, was heutzutage unter dieser Bezeichnung vermarktet wird.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword