Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4772501
Besucher seit 09/2002


Ashram - Silver Shining Skies
Metalspheres Info-Box

Genre

Neoklassik

Label

Equilibrium Music

Rezensent

Volker

Zeit für Equilibrium Music, Zeit sich wieder einmal akustischer Musik mit klassischen Elementen und viel Anspruch zu widmen. Ashram stammen aus Neapel und erschaffen allein mit Piano, Violine und Gesang ein dichtes, romantisches Klanggeflecht. Trotz allgegenwärtiger Melancholie verströmt die Musik der Italiener vor allem Wärme und wirkt jederzeit authentisch. Ashram brauchen keinen Bombast und keine Allüren, die ausgereiften und manchmal wohltuend spartanischen Songarrangements sprechen für sich. Und auch wenn die rein instrumentalen Stücke "Maria and the Violin's String", "Elizabeth" und "Tango para mi padre y marialuna" bezaubernde Glanzlichter dieses Album darstellen: Sergio Panarellas recht höhenlastiger Gesang ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr gut geeignet, um die emotionale Wirkung der Stücke zu beflügeln. Hier dominieren statt Kalkül künstlerische Ideale, einzig "Lullaby" wirkt für meinen Geschmack durch seine pop-orientierte Ausrichtung etwas pathetisch. So sind dann auch etwa das Titelstück sowie "For each and every Child" gute Beispiele, um sich von dem Charme Ashrams gefangen nehmen zu lassen.

Verträumte, berührende Musik, die sich am Besten in Ruhe mit einem Glas Wein und einer guten Zigarre geniessen lässt.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword