Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4796445
Besucher seit 09/2002


Venatic - Evidence
Metalspheres Info-Box

Genre

(Post) Rock

Jahr

2006

Spielzeit

15:41

Rezensent

Volker

Post-Heavy Rock lautet die Selbstbeschreibung der vier Hamburger Jungs von Venatic, die seit 2003 in dieser Form aktiv sind und auf "Evidence" drei Stücke unters Volk bringen, denen man ihren Demostatus nicht anhört. Viel reifer als man vermuten würde klingen ihre Songs bereits, dazu kommt ein Sänger, der über eine charismatische Stimme verfügt und variabel damit unzugehen versteht. Ein satter Drive charakterisiert die Stücke, dicke Post Rock Gitarrenflächen machen sich über schmeichelnden Harmonien breit und metallisch orientierte Riffs sorgen für die notwendige Portionen Härte und Energie. Das klingt dann etwa wie eine treibende Schnittmenge aus Grunge-Erben wie Creed und den modernen Rock-Visionären Tool oder deren Kompagnons A Perfect Circle und verfügt über beachtliche Ohrwurm-Ansätze. Sämtliche Songs erstrecken sich über eine Distanz von etwa fünf Minuten, wobei "The Art of lifeless Truth" besondere Aufmerksamkeit erregt. Ein wirklich mitreissender Rock-Song mit einem prägnanten Chorus, pendelnd zwischen gelassen treibenden Passagen und packenden Energieausbrüchen. Da wird noch einiges folgen, also Ohren gespitzt für Venatic!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword