Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4665787
Besucher seit 09/2002


Evil Masquerade - Third Act
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Metal

Label

Escape Music

Rezensent

Mansur - The Metal Messiah

Zugegeben, von Evil Masquerade hatte ich bislang noch nie zuvor etwas gehört, aber wirklich originell sind sie ja auch nicht. Um jedoch nicht falsch verstanden zu werden: Die dänisch-schwedische Formation spielt wirklich guten Melodic Metal, der flott und packend intoniert wird.

Die Musiker scheinen echte Workaholics zu sein, da gerade einmal ein Jahr zwischen den ersten beiden Alben vergangen ist und auch diese dritte CD hier nur 15 Monate nach dem letzten Album "Threatrical Madness" rauskommt. Mit Apollo Panathanasin hat man auch einen neuen kompetenten Sänger für das dritte Album verpflichten können, der wohl nicht nur einmal einen gewissen Ronnie James Dio gehört hat. Die Songs sind alle auf einem hohen Niveau eingespielt und gehen musikalisch in die Rainbow-, Dio- und Malmsteen-Richtung, also Melodic Metal mit deutlichen (Hard)Rock Einflüssen. Wie schon erwähnt, haben Evil Masquerade dabei sicherlich nicht das Rad neu erfunden, aber von welcher Band der letzten Jahre kann man das schon behaupten?

Alle Fans der genannten Richtung sollten sich diese Scheibe deshalb anhören! Und nein, Dio war bei den Aufnahmen nicht mit im Studio.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword