Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4667354
Besucher seit 09/2002


Beggar's Bride - Boulevard of broken Hearts
Metalspheres Info-Box

Genre

Pop

Label

MTM Music

Rezensent

Till

Manchmal bin ich schon irritiert, was wir hier so geschickt bekommen. Lest ihr eigentlich auch mal den Namen unseres Zines? Beggar's Bride bieten weder Hardrock noch AOR und schon gar keinen Metal. Stattdessen ertönt nahezu lupenreiner Pop, bei dem nur ganz selten mal eine leicht angezerrte Gitarre auftaucht. Dagegen sind späte Bonfire oder Bon Jovi pures Geprügel. Falls der Quark jemanden interessiert: es handelt sich hier um ein Projekt, welchem eine ganze Reihe Sängerinnen und Sänger ihre Stimme leihen. Unter anderem geben sich Mark Storace und Michael Voss für diese völlig überflüssige Platte her. Langweilig, langweilig, langweilig. Und falls jemand noch mehr lesen will: langweilig!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword