Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4697768
Besucher seit 09/2002


Mad Max - In White (EP)
Metalspheres Info-Box

Genre

White Pop

Label

AOR Heaven

Rezensent

Jonas

Wie? Mel Gibson macht jetzt auch christliche Musik? Nein, nicht wirklich, das hier hat nichts mit dem gleichnamigen Anarcho-Film zu tun, es geht hier um die gleichnamige Band. "In White" passt als EP-Titel hervorragend, denn neben der weißen Kleidung der Bandmitglieder und der unschuldig klingenden Musik wird hier natürlich auch auf die White Metal oder -Rock Bewegung Bezug genommen. Doch mit Rock oder Metal hat "In White" nicht ernsthaft etwas zu tun, Mad Max zeigen sich hier vollkommen "unplugged". Dazu gibt es christliche Texte, die an manchen Stellen etwas arg heilig klingen. Eigentlich eigenartig, dass man bei Texten über Gott in Rockmusik immer schneller misstrauisch wird als bei Texten über das Böse. Wenn man dieses Misstrauen einmal abgelegt hat, so kann man hören, dass Mad Max hier handwerklich wirklich gute Arbeit geleistet haben. Alle hier enthaltenen 5 Songs (plus Reprise) haben höchst eigängige Melodielinien ? wenn auch stellenweise recht einfach gehaltene ? und können gefühlvolle Arbeit an den akustischen Sechssaitern aufweisen. Auch die Stimme von Sänger Michael Voss hat einen Wiederkennungswert, und so bleibt eigentlich nur ein Manko. Denn wenn die Backgroundsänger in "Hello Father" sanft "holy, holy, holy" singen, wird einem bewusst, was auch auf die Musik zutrifft: Insgesamt ist "In White" wohl selbst dem regelmäßigen Kirchgänger ein wenig zu brav.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword