Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4773300
Besucher seit 09/2002


Resection - Zenith
Metalspheres Info-Box

Genre

Brutal Death Metal

Label

Unmatched Brutality

Rezensent

Martin

Dass Resection bei DER Plattenfirma schlechthin untergekommen sind, zumindest wenn es um brutalsten Death Metal geht, verwundert anhand der Besetzung nicht wirklich. Immerhin verprügelt Henning Paulsen sowohl hier als auch seit Neuestem bei den nicht gerade unbedeutenden Brodequin aus den Staaten das Drumset, welche ja ebenfalls bei besagtem Label unter Vertrag stehen. Des Weiteren ist zudem noch Konstantin Lühring mit von der Partie, der unter anderem auch für den unmenschlichen Gesang bei den niedersächsischen Despondency zuständig ist. Mit einer Kracherscheibe ist also theoretisch zu rechnen?

Textlich finde ich die Ausrichtung schon mal sehr anständig. Es wird nämlich Kritik an der Gesellschaft genommen. Ganz besonders bekommen Naturschänder und ähnliche Figuren ihr Fett weg. Das finde ich jedenfalls mal konstruktiver und nicht so einschläfernd zu lesen wie die sonst beinahe immer verwandten Splatterthemen, denen sich die Mitbewerber in der Regel widmen. Musikalisch distanziert man sich immerhin auch etwas, wenn auch nicht gerade sehr. Zwar ist Brutal Death Metal nicht selten auch mal etwas technischer, aber Resection kommen öfter mit ganz besonders extravaganten Riffs und zahlreichen furiosen Breaks um die Ecke, die man nun nicht auf jeder Scheibe drei Mal zu hören bekommt. So braucht das Album zwar auch etwas Eingewöhnungszeit, aber der Hörer sollte eigentlich sofort mitbekommen, dass "Zenith" eben nicht ein weiteres, völlig von anderen abgekupfertes Dampfhämmerchen ist.

Für Genrefans ? klar, wie eigentlich alles aus dem Hause Unmatched Brutality ? absolut empfehlenswert. Die Sorte unter euch, die in der Sparte aber eher einfach gestrickte Musik zum schnellen Spaß braucht, geht hier dran lieber vorbei. Dafür können Resection einfach zu gut zocken.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword