Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4756496
Besucher seit 09/2002


Blissed - Corrosive
Metalspheres Info-Box

Genre

Rock

Label

KR Records

Rezensent

Jonas

Schaut man sich die offenbar gut gepflegte Lockenfrisur von Gitarrist und Sänger David Pearson an, erwartet man eigentlich Hair Metal im Stile von frühen Bon Jovi oder Skid Row. Doch Blissed klingen viel punkig-dreckiger als die Vergleichbands. Und wenn man noch einmal einen Blick aufs Bandfoto wirft, stellt man fest: die anderen Bandmitglieder haben mit ihren kurzen, teils nach oben gestylten Haaren schon eher die Frisuren, die die Musik widerspiegeln. Wirklich punkig sind Blissed nicht, denn die meisten Songs finden in eher gemäßigtem Tempo statt. Doch das Gesamtbild kann man in dieser Richtung einordnen, selbst wenn in der Bandinfo Disturbed, Audioslave oder Nickelback als vergleichbare Bands aufgeführt werden.
Auf der Scheibe dabei ist der ein oder andere Song, der sich gut im Ohr festsetzt, wie etwa der Titelsong oder das groovebetonte "Get Up". Die Produktion ist ordentlich, aber wirft einen nicht um. Alles nicht übel, aber so richtig kann es auch nicht begeistern. Zu oft hat man schon ähnliches gehört. Was unterm Strich heißt, dass der Rockmusikhörer diesen Silberling nicht unbedingt im Regal stehen haben muss. "Corrosive" ist auf keinen Fall ein schlechtes Album, aber zwingend aufregend ist es eben auch nicht.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword