Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4735615
Besucher seit 09/2002


Domine - Ancient Spirit Rising
Metalspheres Info-Box

Genre

True Epic Metal

Label

Dragonheart Records

Rezensent

Dennis

Domine haben sich seit ihrem bescheidenen Debüt "Champion eternal" vor nunmehr ziemlich genau 10 Jahren beachtlich gesteigert und hatten auf Folgealben wie "Dragonlord" oder "Stormbringer Ruler" bei verbesserter Produktion und Gesang immer wieder ansprechende Momente vorzuweisen. "Ancient Spirit Rising" setzt die letzten Werke Domines nahtlos fort, kommt mit einem schönen Fantasy-Coverartwork daher und bündelt in einer Spielzeit von gut 60 Minuten alles, was man seit dem Rhapsody-Debüt mit Epic Metal aus Italien in Verbindung bringt. Allerdings drücken Domine nur selten wirklich aufs Tempo ("I stand alone (After the Fall)", "Tempest Calling"), und die meisten Songs bewegen sich irgendwo im Midtempo. Manchmal gibt es einige akustische Parts zu hören, hier und da auch Frauengesang, clever eingesetzte Chöre und Keyboards, so daß "Ancient Spirit Rising" ein wirklich abwechslungsreiches Album geworden ist. Störend empfinde ich dabei allerdings, daß Domine ihre Songs nicht immer auf den Punkt bringen und sich wie bei "On the Wings of the Firebird" deshalb schonmal einige Längen einschleichen. Außerdem driften mir die Italiener in einigen Momenten etwas zu sehr in die Oberflächlichkeit ab, was sehr schön am Titeltrack deutlich wird, der nach ruhigem Beginn mit einem wirklich tollen Riff loslegt, im weiteren Verlauf aber zu einem langweiligen Rocker abflacht. Ähnlich geht's mir da auch bei "The Lady of Shalott", das ebenfalls bedächtig und stimmungsvoll startet und mich in einigen Momenten ein wenig an Led Zeppelin erinnert, nach dem plötzlich einsetzenden schnellen Riff dann aber leider etwas schräg rüber kommt.

Wie auf dem Vorgängeralbum "Emperor Of The Black Runes" halten sich meines Erachtens auch auf "Ancient Spirit Rising" Licht und Schatten die Wage, was in einer Zeit, da an jeder Ecke neue Bands entstehen, zu wenig für Domine sein wird, um endlich den lange erhofften Schritt aus der Bedeutungslosigkeit zu vollziehen.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword