Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4712680
Besucher seit 09/2002


Coreopsis - Coreopsis
Metalspheres Info-Box

Genre

Modern Rock

Jahr

2006

Spielzeit

21:13

Rezensent

Fabi

Coreopsis aus dem Raum Heidelberg veröffentlichen mit ihrem ersten Viertracker ein schon recht erwachsenes und eigenständiges Werk. Auch wenn hier eingängige Melodien zu Hauff vorhanden sind, so ist das Ganze doch recht weit vom Mädchenmetal entfernt und offenbart richtig dicke Eier. Selbe hatten die Jungs wohl auch beim Verfassen ihrer Lyrics, oder wie kam der Titel "Squirt on me" zu Stande?? Nachdem Einen das Opening Duo mit fettem Groove, Bratgitarren und kompetentem Gegröle überfahren hat, gibt es mit "Glorified" 'ne völlig unkitschige Ballade, bei der Martin Gött sein Talent als "richtiger" Sänger unter Beweis stellt. Zum Schluss wird es mit "Reckless" noch mal richtig ruppig. Also, wer sich eine Mischung aus Alice in Chains, nicht so abgedrehten System of a Down, 'ner kleinen Punk-Schlagseite und 70er Soli vorstellen kann, der sollte hier zuschlagen. Bin mal gespannt, was da noch so alles kommt. Infos unter



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword