Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4773510
Besucher seit 09/2002


Byblis - Promo
Metalspheres Info-Box

Genre

Atmospheric Death Metal

Jahr

2006

Spielzeit

ca. 15 min

Rezensent

Sascha

Eine richtig geile Demo erreicht mich hier von einer jungen Band aus Bottrop, deren Namen man sich merken sollte. Byblis heißt der Fünfer und ist emporgestiegen aus der Hardcore/Metalband Alabama Roadstars. Glücklicherweise klingen Byblis gar nicht nach Hardcore und schon gar nicht nach der aktuell profitträchtigen Verwurstung des Metals namens Metalcore, sondern haben sich einem eigenständigen, düsteren Sound verschrieben.

Zunächst fällt natürlich das geschmackvolle und atmosphärische Cover ins Auge, welches eine düstere Stimmung erzeugt und durch die Farbgebung und Gestaltung irgendwie einen monumentalen Eindruck macht. Nach eigenen Angaben möchte die Band vor allem düstere Sounds kreieren, abseits ausgetretener Pfade. Und tatsächlich klingt der Mix aus floridianischem Death Metal, melodischem Death Metal und Doom ziemlich frisch. Die meist im mittleren Tempo gespielte Musik, wirkt bedrohlich und schwer. Ich würde ihren Sound als eine Mischung aus Hypocrisy und weniger heftigen Incantation beschreiben, die ja auch für ihre Doom-Elemente bekannt sind. Dass die Musiker nicht erst seit gestern Songs schreiben, kann man den drei Tracks schon anhören. Die verwendeten Harmoniefolgen, Arrangements und Soli können sich sehen lassen, der Aufbau ist stets schlüssig und interessant. Lediglich im Refrain wünschte ich mir manchmal etwas mehr Durchschlagskraft, vielleicht könnte man dies durch Hinzunahme von flächigen Keyboards erreichen? Aber auch so wie die Musik ist, nämlich roh und Old-School, dabei trotzdem modern, macht die Scheibe Lust auf mehr Stoff von Byblis. "My Revenge" ist mein Favorit, der das Tempo ab und an auch mal mehr anzieht, aber vor allem tolle Melodien besitzt. 2007 stehen noch einige Shows der Band an, wenn eine in eurer Nähe stattfindet, solltet ihr euch das als Liebhaber atmosphärischen Death Metals nicht entgehen lassen.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword