Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4681950
Besucher seit 09/2002


Root - Casilda
Metalspheres Info-Box

Genre

Avantgarde Black Metal

Label

Shindy Productions

Rezensent

Till

Das tschechische Black Metal-Urgestein war ja schon immer eher unkonventionell und teilweise geradezu avantgardistisch, aber die neue EP ist sogar für Root-Verhältnisse schräg. Los geht?s mit zwei Coverversionen. "Little wing" von Jimi Hendrix bleibt unverzerrt, der mittlerweile 55 Lenze zählende Big Boss meistert den melodischen Gesang erstaunlich gut. "Strawberry fields forever" von den Beatles ist dann wirklich seltsam ? die Band pendelt zwischen einer ruhigen und einer metallischeren Interpretation des Klassikers, Jiri Valter kann sich nicht zwischen Gesang und Gegrunze entscheiden?klingt nicht direkt mies aber doch sehr schräg. Die Eigenkomposition "Casilda?s song" kann man sich dann in einer halbwegs normalen und in einer Klassikversion anhören, bevor der eher typische Root-Song (wenn?s sowas überhaupt gibt) "Human" den Schlußpunkt setzt. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll, mir ist die EP zu seltsam, und ich halte mich lieber an die früheren Werke der Band. Aber anhören sollte man sich?s mal, gerade wenn man schon länger auf Root steht und die wirren Ideen der Band einigermaßen gewohnt ist.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword