Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4682233
Besucher seit 09/2002


Razorback - Deadringer
Metalspheres Info-Box

Genre

Hardrock

Label

Metal Heaven

Rezensent

Andreas

Drittes Album der Hardrocker Razorback, die mich mit "Deadringer" auf ihre Seite ziehen konnten. Als ich das Intro hörte, dachte ich zunächst an True Metal der kitschigen Sorte, und der darauf folgende Titelsong "Deadringer" konnte mich auch noch nicht überzeugen. Klischeehaftigkeit und kein starker Chorus prägten den Song. Nach dem etwas missglückten Start geht es aber gut zur Sache. Gitarrist Rolf Munkes (Ex-Majesty und Empire) und vor allem Ex-Company of Snakes Sänger Stefan Berggren machen das "Do it or break it" Album zum Gewinn. Er veredelt die meist im Midtempo gehaltenen Songs mit seiner großartigen Hardrock-Stimme. Dass er eine außergewöhnlich gute Stimme hat, konnte er ja bereits bei der aus ehemaligen Whitesnake-Mitgliedern bestehenden Band Company of Snakes beweisen.
Die Bandbreite, die Razorback abliefern, kann sich ebenfalls sehen lassen. Von schleppendem Hardrock ("Burden", erinnert fast an langsame Pink Cream 69) über das Heavy-Rock Highlight "Take me to the other side", der genialen Whitesnake-artigen Ballade "let me give my lovin?" bis hin zum bluesgetränkten Rausschmeißer "Razor blues" oder Melodic-Tracks wie "Line of fire" ist alles vertreten, was der Hardrocker in uns verlangt.
Am besten gleich mit Track drei anfangen, das erleichtert den Einstieg. Hätte mir das nur jemand vorher gesagt... Empfehlenswert!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword