Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4645595
Besucher seit 09/2002


Annihilator - Metal
Metalspheres Info-Box

Genre

Metal

Label

Steamhammer / SPV

Rezensent

Volker

Wenn nichts mehr hilft, hilft nur noch Großspurigkeit? Da nennt man sein neues Album eben einfach mal so eben "Metal" und klotzt bei jedem Song mit möglichst bekannten Gastmusikern. Bühnenderwisch Jeff Waters ist also wieder da, hat erneut Dave Padden vors Mikro geklemmt und bestätigt so ziemlich alles, was Kollege Dennis in den Reviews zu den letzten beiden Alben schon zu kritisieren hatte. Ich will jetzt gar nicht so tun, als ob ich je großer Annihilator-Fan gewesen wäre, doch hier soll mit dickem Gestrüpp aus Vorschusslorbeeren wohl harscher Mangel an fast Allem verhängt werden. Und wenn Jeff Waters auch noch herausposaunt, "Metal" sei eines "der stärksten Gitarrenalben aller Zeit", dann kann ich nur mit einem deutlichen "Zum Glück nicht!" antworten. Ansonsten würde ich nämlich nie mehr ein Gitarrenalbum hören wollen und das wär doch schade...
Nun denn, "Metal" stimmt zumindest insofern, dass überall mal herumgewildert wird und dieses Album tatsächlich in keine Unterkategorie passen mag. Wäre ja okay, wenn einem nicht das ganze Werk eine gewisse Lustlosigkeit entgegen schreien würde, die durch die ausgesprochen fade Produktion noch unterstützt wird. Und ob jetzt gerade mal Alexi Laiho, Micheal Amott oder Jesper Stromblad eine Melodie über die stumpfen Thrash-Rhythmen spielt, ist doch eigentlich egal. Erwähnt seien noch die beiden auffälligsten Songs: "Couple Suicide" klingt nach einer Kreuzung aus Thrash und kommerziellem US-Alternative und setzt mit dem ungewöhnlichen Gastsängerduo Danko Jones und Angela Gossow (Arch Enemy) wenigstens mal Akzente. Die ultraplatte Hymne auf die Einheit im Metal namens "Army of One" hätte ich dagegen lieber nie gehört.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword