Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4665495
Besucher seit 09/2002


H.A.L. - Feardom
Metalspheres Info-Box

Genre

Metalcore / Thrash

Spielzeit

22:32

Rezensent

Alf

Die Österreicher H.A.L. haben sich bereits mit Naerea die Bühne geteilt, mit Caliban und Maroon ? die üblichen Verdächtigen also, die außerdem eine ziemlich klare Vorstellung von dem Sound vermitteln, die H.A.L. auf "Feardom" zum Besten geben.

"Feardom" braucht sich aber nicht auf einen Trittbrettfahrer-Status reduzieren zu lassen, weil die Jungs eine starke Thrash-Schlagseite haben, vor allem was den Sound angeht. Die üblichen Breakdowns gibt es freilich und genretypisches Melodiewerk gibt es auch zu hören, aber bei aller Anlehnung an konventionelle Erwartungen haben H.A.L. durchaus eine eigene Stimme, der zu lauschen sich für den Szenefan lohnt.

Wer sich einen Eindruck von "Feardom" verschaffen möchte, kann sich auf Myspace mit entsprechenden akustischen Entscheidungshilfen versorgen lassen. Keine Revolution, aber solide thrashender Metalcore mit einem giftig kreischenden Schreihals am Mikro.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword