Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4796605
Besucher seit 09/2002


Tarabas - Aus alter Zeit
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Death/Pagan Metal

Label

Trollzorn

Rezensent

Till

Mit ihrer Musik setzen Tarabas sich gekonnt zwischen die Stühle. Hauptbestandteil ist sicherlich melodischer Death Metal der Göteborger Schule, doch die Magdeburger geben sich damit nicht zufrieden, addieren noch Einflüsse aus dem Thrash und Black Metal, zur Abrundung kommt dann noch Pagan Metal dazu. Was ergibt das alles? Unterm Strich ist "Aus alter Zeit" ein Album geworden, welches erfolgreich zwischen hymnischen Melodien und extremen Parts pendelt, Keyboards werden komplett ausgespart, stattdessen gibt es Gitarren satt, niemals jedoch aufs reine Brett ausgerichtet, immer mit einem Händchen für gute Melodien. Trotzdem ist das Album nicht leicht zugänglich, man muß sich schon eine Weile damit beschäftigen, bis die teilweise sehr abwechslungsreich strukturierten Songs zünden. Dann aber kann der Hörer durchaus Gefallen an Tarabas finden. Hört euch mal "Hero" oder "Samhain" genauer an, dann werdet ihr mir zustimmen.Alles in allem ist Tarabas hier noch kein Klassiker gelungen, aber eine gute und vielversprechende Scheibe ist es allemal. Hier geht entwicklungstechnisch noch etwas!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword