Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4774576
Besucher seit 09/2002


[Soon] - Wihout a Trace
Metalspheres Info-Box

Genre

Dark-Rock / Gothic-Rock

Label

Oscillation Music

Rezensent

Andreas

„Without A Trace“ ist das zweite Album der Hamburger Band, nachdem man im letzten Jahr das Debüt „End Isolation“ unter das Volk gebracht hat.
[Soon] spielen leicht verdaulichen Gothic Rock, der gänzlich ohne Ecken und Kanten auskommt. Sprich, Gothic für das Mainstream-Publikum. Die Band erinnert mich an eine Mischung aus Him, The Mission, Depeche Mode und Paradise Lost zu „Host“-Zeiten, als die Engländer ebenfalls auf dem Depeche Mode Trip waren.
Richtig gelungen ist die Ballade „Gone“, welche das Highlight von „Without A Trace“ darstellt. Auch der Titeltrack und ein paar andere Songs gehen durchaus in Ordnung. [Soon] sind eine Band, die durchaus eine Zukunft haben kann. Doch sollte man sich etwas mehr in eine eigene Richtung orientieren und sich nicht ganz den üblichen Songwriting-Gesetzen unterwerfen. Mut zum Fortschritt! Als Fazit kann ich nur sagen, dass „Without A Trace“ eine kurzweilige Angelegenheit ist, man keinen Track skippen muss, aber über ein Mittelmaß kommt man beileibe noch nicht hinaus.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword