Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4734429
Besucher seit 09/2002


Supremacy - Vicious Circle
Metalspheres Info-Box

Genre

Folk Rock

Label

Supremacy Records

Rezensent

Dennis

Viel Orchester, noch mehr Keyboard und wenig Metal - viel mehr fällt mir zu dieser CD hier nicht ein, die zwar irgendwie ganz nett klingt und aufgrund der kräftigen, weiblichen Gesangsstimme auch nicht völlig ohne Elan vor sich hin plätschert, die aber dennoch an einem vorüber zieht ohne einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. Leider wissen weder der eindimensionale Midtempo-Sound noch der zwischendurch auftretende männliche (?) Gesang irgendwelche Akzente zu setzen und schon gar nicht in der melancholischen Ecke, in die sich Supremacy mit ihren Songtexten manövrieren ohne es wirklich zu wollen. An sich sind die Songs auf "Vicious Circle" gar nicht so schlecht, und wenn wie bei "Inner Truth" mal ein klein wenig Aggressivität aufkommt, hat man fast das Gefühl, daß aus der Band mal was werden könnte. Über weite Strecken hinterläßt "Vicious Circle" jedoch einen zu belanglosen Eindruck auf mich, als daß ich die 15,50 Euro auf die Ladentheke blättern würde, die man bei Hellion Records dafür haben möchte. Vielleicht beim nächsten Mal. Und dann bitte ohne ein überflüssiges Twisted Sister-Cover!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword