Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4712680
Besucher seit 09/2002


Candela - Reflect
Metalspheres Info-Box

Genre

Progressive Power Metal

Jahr

2007

Spielzeit

33:20

Rezensent

Till

Power Metal mit stark progressiver Schlagseite gibt's von Candela auf ihrem dritten Demo. Die sechs Stücke sind recht gut gelungen; eine Menge guter Riffs haben sie auf der Pfanne und halten einen annehmbaren Spannungsbogen zwischen melodischen und vertrackteren Parts. So richtig gefrickelt wird allerdings nicht, schnelle Soli bleiben ebenso außen vor wie ganz abgefahrene Teile. Auf der musikalischen Seite bieten Candela also schon mal eine ordentliche Leistung, die jedoch von Sänger Christian Kulke wieder deutlich in den Minusbereich gezogen wird. Eine derart schwachbrüstige, ausdruckslose Performance ist schon beinahe Kunst, trägt jedoch nicht gerade zu einer Verbesserung dieses Demos bei. In der Regel trifft der Mann die Töne, muß an seinem Gesang jedoch trotzdem dringend arbeiten, um nicht permanent zu klingen, als würde er gelangweilt ein Kochbuch heruntersingen. Dafür ist die Produktion gut ausgefallen, und auch das Booklet ist mit zahlreichen Fotos, die CDs in der Natur zeigen, interessant ausgefallen. Keine schlechte Veröffentlichung aber eben gesangstechnisch noch stark verbesserungsbedürftig. Interessenten können das Demo für 6,- € bei der Band erwerben.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword