Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4815543
Besucher seit 09/2002


Dark Age - Minus Exitus
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Death Metal

Label

Remedy Records

Rezensent

Dennis

Die letzte Dark Age fand ich recht gut, vielleicht auch deshalb, weil sie in eine Zeit fiel als In Flames gerade den Tiefpunkt ihrer Karriere erreicht hatten. Viel geändert hat sich in den seitdem verstrichenen vier Jahren nicht im Hause der Hamburger. Auch das Nachfolgealbum zu "Dark Age" - "Minus Exitus" - ist ein modernes Melodic Death Metal Album in Reichweite der genannten Schweden mit einigen Querverweisen zu Soilwork geworden bei dem viel Wert auf Eingängigkeit gelegt wurde. Dummerweise haben die letzten vier Jahre noch unzählige weitere Melodic Death Alben in einem schon seinerzeit völlig überfluteten Markt kommen und gehen sehen, und ein ähnliches Schicksal wird wohl auch "Minus Exitus" erleiden. "Völlige Identitätslosigkeit" wäre vielleicht etwas hart ausgedrückt, allerdings springt einem das Gütesiegel "Auf Nummer Sicher gegangen" doch ein Stück weit zu offensichtlich entgegen als daß das Album zu einem längerfristigen Kandidaten für die tägliche dreiviertel Stunde Autofahrt auf die Arbeit werden könnte. CDs vergleichbarer Machart und Güte gab es zuletzt einfach viel zu viele!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword