Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4713199
Besucher seit 09/2002


Geweih - Seelennarben
Metalspheres Info-Box

Genre

Black Metal

Jahr

2000

Spielzeit

ca. 32 min

Rezensent

Till

Die Black Metaller mit dem lustigen Namen (klänge "Elchschaufel" nicht truer und nordischer?) veröffentlichten 2000 mit ihrem zweiten Demo ein Vorzeigewerk des melodischen Black Metals. Nach dem Intro "Triumph über die Massen" kann man hier fünf Songs (inkl. zweier Instrumentaltracks) lang eine Lehrstunde der Düsternis erleben. Mit deutschen Texten versehene, sehr gut ausgefeilte Songs prasseln auf den unbedarften Hörer ein, umschwärmen ihn mal schmeichlerisch, um ihm im nächsten Moment wieder brutal in die Fresse zu hauen. Warum die Heidelberger mit diesem Tape nicht mühelos einen Deal bei einer fähigen Plattenfirma einsacken konnten, entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht wollten sie auch einfach nicht. Ist auch nicht schlimm, so lange der Underground Perlen wie "Seelennarben" erfahren darf. Geweih konnten hiermit qualitativ jedenfalls so manche gehypte Majorproduktion mühelos aus dem Weg räumen. Das Demo könnte bei einschlägigen Mailordern und der Band selbst noch erhältlich sein und sei euch natürlich wärmstens ans Herz gelegt.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword