Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4680319
Besucher seit 09/2002


V.A. - Classic Video Collection Part 1 (DVD)
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal / Hardcore

Label

Locomotive Music

Rezensent

Dennis

Was haben eine Pizza ohne Käse, ein 'Malen nach Zahlen'-Buch für Parkinson-Patienten und diese DVD hier gemeinsam? Oder anders formuliert, wer braucht eine DVD mit mittelmäßiger Bildqualität in Stereo, auf der sich 15 lieblos zusammenkopierte Videos von Bands aus dem Hardcore- und Metalbereich befinden, die zum Großteil zu Recht hierzulande keine übermäßige Bekanntheit erlangt haben? Keine Ahnung, wie man auf die Idee zu solch einer Compilation kommen kann, aufgehen wird die Rechnung für Locomotive Music in diesem Fall sicher nicht. Das Problem, daß ein Teil der Bands auf zu wenig Interesse stoßen wird ist jedoch nur die eine Sache, hinzu kommt, daß auch die Videos selbst kaum über das "Band bangt"-Thema hinausgehen. Viele bestehen gänzlich aus einer Liveaufnahme, bei anderen wiederum wird die Performance nur hier und da kurz für irgendwelche, meist erschreckend schwachsinnigen Einblendungen unterbrochen. Auch was neue Erkenntnisse oder Hoffnungsträger betrifft sehe ich eher schwarz. Daß Tierra Santa und Mägo de Oz tolle Bands sind hat sich mittlerweile hoffentlich rumgesprochen, ebenso daß Porretas mit "Marihuana" einen echten Hit gelandet haben. Und normalerweise nimmt man doch sowieso eher einen kostenlosen Audio-Sampler zur Hand, um sich musikalisch weiterzubilden, oder? Bonusmaterial gibt's auf der "Classic Video Collection Part 1" auch nicht, und wenn Locomotive irgendjemanden unter den Angestellten besitzt, der mal BWL in der Schule gehabt haben sollte, dann dürfte das Label von selbst darauf kommen, daß eine Nummer 2 in diesem Stil keinen Sinn macht. Oder glaubt ihr ernsthaft, daß jemand eine halbherzige Compilation den vielen, tollen DVDs von Led Zeppelin, Def Leppard, Judas Priest oder Iron Maiden in Dolby Digital-Qualität und jeder Menge Bonus-Material vorzieht? Eben!

Tracklist:

Mägo de Oz - La Costa del Silencio
Soziedad Alkoholika - Piedra Contra Tijera
Tierra Santa - El Canto de las Sirenas
Hamlet - Limitate
Reincidentes - Latinoamerica
Boikot - Ines
Porretas - Marihuana
Koma - Jack Wueen Jack
Sin City Six - Bitch Street
Loaded - Seattle Head
Sex Museum - Red Ones
Lujuria - Jeckill & Mrs. Hide
Metalium - Fight
Medication - Inside
Elegy - Principles of Pain



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword