Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4697728
Besucher seit 09/2002


Merciless - Live Obsession (DVD)
Metalspheres Info-Box

Genre

Thrash / Death Metal

Label

Escapi New Media / Al!ve Music

Rezensent

Volker

"We're not a fucking DVD band. We do it for the money!" verkünden Merciless lauthals am Ende der Doppel-DVD und klingen damit genauso raubeinig und ehrlich wie ihre Musik. Die schwedischen Veteranen, unüberhörbar von deutschen Thrash Bands wie Kreator und Sodom beeinflusst, gehören sicherlich nicht zu den essentiellsten Truppen der Geschichte des extremen Metals, aber sie stehen für eine Zeit, in der sie zusammen mit Entombed, Dismember und Grave für mächtig Aufruhr aus Sverige gesorgt haben.

Das Herzstück von "Live Obsession" ist ein knapp einstündiger Mitschnitt eines Konzertes in Stockholm am 27. Mai 2003, der zwar optisch eher unspektakulär wirkt, aber dafür mit einem sehr guten Sound daherkommt. Sänger Roger Petterson ist sichtbar in die Jahre gekommen und wirkt etwas schwunglos, was aber von der kräftig bangenden Saitenfraktion mit Erik Wallin und Fredik Karlén sowie dem cool posenden Entombed-Drummer Peter Stjärnvind wieder wettgemacht wird. Alte Schoten wie "Cleansed by Fire" und "Realm of the Dark" werden ebenso tight wie Songs vom Comeback-Album "Merciless" in die Menge gefeuert, dieser Gig hat vor Ort sicherlich Spaß gemacht.
Weitere Live-Aufnahmen, leider in deutlich schlechterer Bild- und Tonqualität, gibt es vom schwedischen Hultsfred Festival 2003, bei dem auch so einiges an zusätzlichem Material gedreht wurde. Da findet sich dann die Band bei der Auswahl des Intros, beim Biertrinken auf dem Campingplatz, beim Soundcheck in der Halle oder auch mal wieder beim Biertrinken... Ganz lustig, aber ebenso wenig notwendig wie die meisten Bonus-Teile anderer DVDs. Abgerundet wird das ganze durch ein ziemlich inhaltsleeres Interview auf Schülerzeitungsniveau, einer Biographie und einer Discographie sowie drei Videoclips. Zwei davon sind Liveaufnahmen, die es nicht noch mal gebraucht hätte, aber das in alten Gemäuern aufgenommene, uralte SW-Viedo zu "Pure Hate" hat schon was kultiges.
"Live Obsession" dürfte vor allem Fans der Band und beinharten Old School Maniacs Freude bereiten, für alle anderen ist die DVD sicherlich keine zwingende Anschaffung.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword