Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4711723
Besucher seit 09/2002


TNT - My Religion
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Hardrock

Label

MTM/SPV

Rezensent

Dennis

TNT waren auf dem letztjährigen Bang your Head-Festival ein Totalausfall gewesen, was für die neue CD nichts Gutes erwarten ließ. So schlimm läuft "My Religion" allerdings nicht an, TNT haben anno 2004 einige schöne Melodien an Bord und zudem eine ordentliche Produktion aufgefahren, so daß die ersten Lieder von "My Religion" auf jeden Fall lange nicht so lethargisch und fast schon tot daherkommen, wie die Band heute live erscheint, legt man das eben genannte Open Air als Maßstab zugrunde. Eine positive Überraschung, auch wenn es nicht lange dauert, bis klar wird, daß beinahe sämtliche Songs auf der Scheibe nach einem einzigen Strickmuster aufgebaut sind: Keinerlei Ambitionen, mal aus dem Midtempo-Bereich herauszubrechen, die Refrains sind sich oftmals ähnlich und selbst die Soli immer an der selben Stelle der Lieder platziert. Im Prinzip ist das ja okay, die Songs an sich sind nicht schlecht, auf Dauer wird's aber eben schon langweilig, und daran kann auch der nach wie vor exzellente Sänger Tony Harnell mit seiner stimmlichen Darbietung nichts ändern. Dazu gesellen sich kleinere Ausfälle wie das schräge "Everybody's Got A Secret" oder das noch schrägere "Everything U R", so daß auch "My Religion" alles in allem leider nicht über das weithin gefürchtete Mittelmaß hinaus kommt. Wirklich aus dem Rahmen des genannten Schemas fallen ausschließlich zwei überflüssige Instrumentals sowie das an Psychotic Waltz erinnernde "Song 4 Dianne", das nicht zuletzt wegen des Flöteneinsatzes ein bißchen in Richtung von "I Remember" oder "My Grave" geht und schon alleine deshalb bei mir punktet, aufgrund des schwachsinnigen "lalalalei"-Textes jedoch mit den hier als Referenz herangezogenen Songs keinesfalls mithalten kann. Wie gesagt, alles ganz nett, auch wenn "My Religion" so eine typische CD ist, die nach zwei bis drei Wochen Dauerrotation im CD-Wechsler auf nimmer Wiedersehen im CD-Regal verschwindet...



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword