Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4644718
Besucher seit 09/2002


Blake - Starbringer
Metalspheres Info-Box

Genre

Rock

Label

Spinefarm Records

Rezensent

Jonas

Stilistisch sind Blake nicht leicht einzuordnen. So vermischen die Finnen Blues- und Alternative-Einflüsse mit Heavy Rock. Dabei heraus kommt eine interessante Mischung, die an vielen Stellen sehr groovig herüberkommt. Schon der erste Song "Starbringer" lässt den Zuhörer kaum ruhig stehen respektive sitzen. Auffallend ist schon ab dem ersten Lied die interessante Stimme von Sänger Aaro. Manchen wird dieser Gesang sicher auf den Wecker gehen, da man ihn auch als aufdringlich bezeichnen könnte. Ich finde aber, dass man hier eine echte Charakterstimme hören kann, die zeitweise an Herrn Danzig erinnert und einen sehr hohen Wiedererkennungswert besitzt. Die zehn richtigen Stücke des Albums mögen vielleicht nicht nach dem Prinzip der Unterschiedlichkeit komponiert worden sein, jedoch lernt man die dennoch vorhandenen Unterschiede nach mehrmaligem Durchhören zu schätzen. "Black Spirit" beispielsweise versprüht mit seinen Orgelklängen eine ganz besondere Atmosphäre. "Walk In" ist dagegen im Shuffle-Rhythmus gehalten und wird deswegen besonders Personen zusagen, die dem Blues nicht abgeneigt sind. "Junkie is Coming" ist als letztes Stück der CD noch einmal ein in recht hohem Tempo dargebotener und aufgrund seiner Power sehr gelungener Song. Die Riffs haben es bei den meisten Liedern schon ganz gut in sich. Sie sind neben dem Gesang auch das Herzstück der zu drei vierteln glatzköpfigen Männer aus dem hohen Norden.
Wegen der etwas alternativeren Ausrichtung ist Blake wohl nichts für "echte" Metaller. Mir gefällt das, was Blake hier bieten aber dennoch ziemlich gut, da man nicht das Gefühl hat, alles schon 100 mal gehört zu haben und die Jungs gekonnt langsamere Stellen mit Mähneschüttelmomenten kombinieren.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword