Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4647354
Besucher seit 09/2002


Ra?s Dawn - Unveiling the grotesque
Metalspheres Info-Box

Genre

Progressive Power Metal

Jahr

2004

Spielzeit

41:27

Rezensent

Till

Der deutsche Underground bringt immer wieder neue Perlen hervor. Keine Ahnung warum sich manche Leute ständig über den heutigen Mangel an guten Bands beklagen, wenn die Szene doch Newcomer wie Ra's Dawn vorweisen kann. Mit "Unveiling the grotesque" liegt bereits das zweite Album der Band vor; leider kenne ich den Erstling nicht, doch was hier ertönt, ist durchaus professionelles Niveau. Der Sound ist relativ rauh, was nicht heißen soll, daß Gorgoroth die Scheibe produziert hätten; vielmehr haben Ra's Dawn darauf verzichtet, ihr Werk übermäßig glattzupolieren. Trotzdem klingen die sieben Songs (zwei davon als Bonustracks deklariert ? weiß der Hanker wieso) schön fett und transparent. Die Musiker gehen kompetent zu Werke und können hörbare Erfahrung vorweisen, und Sänger Olaf Reimann besitzt ein etwas melancholisches, ebenfalls etwas rauhes Organ, welches mir sehr gut gefällt und auch zu den Texten, welche zum Teil Kurzgeschichten des Horrormeisters Poe behandeln, paßt. Bleiben noch die Songs, und auch hier enttäuscht die Band nicht. Das Material ist abwechslungsreich und intelligent durcharrangiert, ab und zu zeigen Ra's Dawn gerne, daß sie auch frickeln können, verlieren jedoch nie das Gespür für den Song und sind nie um eine gute Hookline verlegen. Well done boys! Ich denke, mit einer CD wie "Unveiling the grotesque" läßt sich auf jeden Fall ein guter Deal an Land ziehen, verdient hätte es die Band allemal. Bis dahin könnt und solltet ihr, sofern ihr auf etwas amerikanisch klingenden, progressiven Power Metal steht, auf die Website der Combo surfen und für 7,- Euro vorliegendes Werk abgreifen. Lohnt sich!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword