Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4799960
Besucher seit 09/2002


Time Machine - Reviviscene (Liber Secundus)
Metalspheres Info-Box

Genre

Progressive Metal

Label

Massacre Records

Rezensent

Fabi

Mit Reviviscene meldet Italiens ewiger Prog Metal Geheimtip Time Machine zurück. Einmal mehr gibt es einen Sängerwechsel zu verzeichnen, allerdings steht der neue Mann seinem Vorgänger in nichts nach und hebt sich wohltuend von vielen seiner Landeskollegen ab, indem er nicht versucht immer noch höher zu singen. Das Album stellt den zweiten Teil einer Trilogie dar, welche 2001 mit dem Vorgängeralbum "Evil" begonnen wurde.
Im direkten Vergleich mit "Evil" klingt das neue Werk sowohl heavier als auch etwas sperriger, man muß sich länger mit dem Album beschäftigen, aber genau das erhöht ja die Halbwertszeit des ganzen. Time Machine anno 2004 klingen wie eine Mischung aus alten Dream Theater gepaart mit Symphony X.
Genial sind die düsteren Melodien, welche sich durch das ganze Album ziehen und einen nach einer gewissen Zeit nicht mehr los lassen. Bestes Beispiel dafür ist in meinen Augen das Midtempostück "Angel Lucifer". Trotz vieler technischer Kabinettstückchen werden die Songs dankenswerterweise nicht "zerdudelt", sondern fügen sich diese harmonisch in das Gesamtbild der Stücke ein. Auch ruhigere Töne vermögen Time Machine anzuschlagen ohne dabei in tralala und kitsch zu versinken und das knapp zweieinhalb minütige Akustikgitarreninstrumental "Alhambra" ist gar eins der schönsten die ich kenne.
Reviviscene steht für 52 minütige, zeitlose Metalunterhaltung die ich eigentlich jedem empfehlen kann, vorausgesetzt er/sie steht nicht nur auf pures Geballer.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword