Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4664606
Besucher seit 09/2002


Agonizer - World of Fools
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal

Label

Hellion Records

Rezensent

Jonas

Bereits ihr fünftes Demo halten Agonizer mit "World of Fools? für uns bereit. Bisher hatten die Finnen nicht sehr viel Glück, eine geeignete Plattenfirma zu finden. Aber mit "World of Fools" sollte sich das eigentlich ändern, ist die Qualität dieser 4 Songs langen Scheibe doch deutlich höher als bei massig Bands, die bereits fest bei einem Label sind. Die Melodic Metaller aus dem hohen Norden haben für ihr Genre einen recht thrashigen Sound, der auf diesem sehr gut produzierten Silberling zu gefallen weiß. Der kraftvolle Gesang von Modi trägt sein Übriges zum starken Soundbild bei. Ein Nachteil ist allerdings, dass alle Songs recht gleich klingen, vor allem in den Refrains, und das auch schon auf diesem kurzen Werk. Wenn Agonizer also eine ganze CD aufnehmen wollen, sollten sie doch etwas mehr darauf achten, dass die Lieder unterschiedlicher klingen als hier. Die Melodien der Band, die meist sehr flüssig wirken haben durchaus etwas für sich, doch würden Agonizer mit mehr Abwechslung in ihren Songs noch einiges an Attraktivität gewinnen.
Wer diese Scheibe haben will, wendet sich mit 8 Euro an Hellion Records.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword