Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4711915
Besucher seit 09/2002


Accu§er - Scartribe - Promo
Metalspheres Info-Box

Genre

Neo-Thrash

Label

Eigenproduktion

Rezensent

Dennis

"Accu§er? Gibt's die noch?" Das war mein erster Gedanke, als ich die neue Promo "Scartribe" in den Händen hielt. Nein, es gibt sie nicht mehr, sie sind zurückgekehrt. Nachdem nun mittlerweile über sieben Jahre seit dem letzten Langspieler "Taken by the Throat", der anschließenden Tour mit Overkill und dem Split vergangen sind, gibt es nun endlich Nachschub für all jene, die die Siegener in den 90er Jahren für ihre mörderischen Nackenbrecher der Marke "Into the Void" oder "Rotting from Within" verehrten.
Schon beim ersten Song auf "Scartribe" wird klar, daß Accuser sich trotz ihrer Abstinenz kaum verändert haben. "Downcast" knallt rein wie in alten Zeiten und verstärkt überdies noch den ersten Eindruck der Promo: Sehr professionell aufgemacht und klasse Sound! Stilistisch verfolgt man weiterhin die gewohnten, moderneren Klänge der 90er während jedoch jederzeit klar ist, wo die Wurzeln der Musik liegen.
Lied Nummer 2, das ruhigere und alternative-angehauchte "Be None the Wiser" erzeugt sogar richtigen Hitcharakter, und auch bei "Reveal" mischt man beherzt ruhigere Gitarrenpassagen mit harten Riffs und Pantera-Gegrunze. "Lost for Words" schließlich rundet als letztes von vier Liedern den Silberling ab, bleibt ebenso wie die anderen Tracks im Mid-Tempo-Bereich und hinterläßt ebenfalls einen positiven Eindruck und Hunger auf mehr.
Schade nur, daß ich das Gefühl nicht los werde, daß die Jungs ständig einen Fuß auf dem Bremspedal haben, etwas mehr Gebolze hätte der CD sicherlich gut getan, gerade im Vergleich zur letzten Platte hat man hier doch einen ganzen Gang zurückgeschaltet. Alles in allem wirken die Songs jedoch sehr ausgereift, und an den spielerischen Fähigkeiten Thoms, Schützs' und Co. zweifelt ja sowieso seit "Experimental Errors" niemand mehr. Fest steht, daß Accuser mit dieser Promo kein Problem haben werden, bei einem Label unterzukommen und uns bald mit einem richtigen Langeisen beglücken werden.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword