Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4682372
Besucher seit 09/2002


Doro - Fight
Metalspheres Info-Box

Genre

Hard Rock

Label

SPV

Rezensent

Dennis

Mit "Fight" zurück zum Sound der Achtziger, das hatten einige namhafte Mags versprochen, und es hatte wahrlich Geschmack auf die Platte gemacht. Denn mal ehrlich, "Burning the Witches", "True as Steel" oder vor allem "Triumph and Agony" gehören wohl auch heute noch zum Standartrepertoire eines jeden Bangers. Entsprechend hoch waren auch meine Hoffnungen, als ich die Scheibe zum ersten Mal einlegte. Mit dem Titeltrack legt die Wahl-New-Yorkerin auch gleich recht heftig los, über Mittelmaß kommt das Stück jedoch nicht hinaus. Ebenso wie die gesamte Scheibe, die für meinen Geschmack mal wieder viel zu viele Balladen und Halbballaden enthält. So dümpelt die Platte über weite Strecken vor sich her, irgendwo im Rockbereich angesiedelt, angereichert mit den gewohnten moderneren Experimenten. Mit "Wild Heart", "Legends never die" und vor allem "Always live to Win" besitzt sie dann dennoch einige Highlights, wobei ich letzteres übrigens als einziges Lied auf eine Stufe mit den alten Warlock-Sachen setzen würde. Fazit: Der Spirit der früheren Werke ist nicht zu erkennen, alles in allem geht die Scheibe jedoch ganz gut durch. Für einen Kauftip reicht es dennoch nicht aus.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword