Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4697156
Besucher seit 09/2002

Cliff Burton


Cliff Burton Eine der größten Persönlichkeiten die in den 80ern zum rasanten Aufschwung des Heavy Metals beitrug war zweifelsfrei Cliff Burton, legendärer Bassist der Gruppe Metallica.

Burton war 1983 für Ron McGovney in die Band gekommen und leistete in der Folgezeit zu den ersten drei Metallica-Alben einen maßgeblichen Beitrag. Doch nicht nur durch seine starken Leistungen auf diesen Langspielern (wobei hier vor allem auch das starke Baß-Solo "Pulling Teeth" zu erwähnen wäre, das bis zu seinem Tode auf Live-Konzerten für großen Beifall sorgte), sondern auch auf der Bühne zeigte sich Cliff Burton als große Persönlichkeit. Noch immer sagt man ihm nach, er habe seinerzeit den Rekord im Dauerbangen aufgestellt, ohne sich dabei mehr als einen Meter vom Fleck zu rühren.

Cliff Burton starb am 27.9.1986 bei einem Unfall während der Master of Puppets-Tour, bei dem er durch die Windschutzscheibe des ins Schleudern geratenen Tourbusses vor die Räder geworfen worden war. (Dennis)


Seine Werke:

Metallica - Kill 'em All (1983)

Metallica - Ride the Lightning (1984)

Metallica - Master of Puppets (1986)



   
 Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword