Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4712737
Besucher seit 09/2002


The Red Death - External Frames of Reference
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Death / Thrash Metal

Label

Metal Blade

Rezensent

Dennis

Aus Bath, New York stammt diese Formation, die sich im Jahr 2002 zusammenfand und mit einer Kurzform von Edgar Allen Poes "The Masque Of The Red Death" für ihren Bandnamen Vorlieb nahm. Nach etlichen Demos und EPs konnten The Red Death einen Deal mit Metal Blade unter Dach und Fach bringen, über die nun das Debutalbum "External Frames of Reference" veröffentlicht wird.

Zu hören gibt es aggressives Getrümmer, das die Band selbst als Thrash-beeinflußten amerikanischen Hardcore verstanden haben möchte. Bei einem Hördurchlauf wird jedoch schnell klar, daß hier kein Schwerpunkt auf Hardcore gelegt wurde, sondern durchschnittlicher Thrash geboten wird, in den Keif-Gesang integriert wurde, welcher sich leicht mit dem von alten In Flames vergleichen läßt. Nun ist das Ergebnis sicherlich nicht schlecht ausgefallen, allerdings auch ganz sicher nicht so bahnbrechend, daß man sich eine Scheibe wie "External Frames of Reference" unbedingt ins Haus holen müßte. Der Gesang ist alles andere als abwechslungsreich, sondern vielmehr von einer Monotonie geprägt, die keine wirklichen Akzente zu setzen weiß, und auch im musikalischen Bereich gibt es nicht gerade wenige Bands, denen The Red Death noch hinterherhinken. Selbst im deutschen Underground finden sich mit Truppen wie Abandoned oder Final Breath Formationen, deren Riffs mit einer tödlicheren Präzision ihre Opfer suchen, und mit Referenzbands wie Dimension Zero hat die Truppe aus Amerika sowieso noch nichts zu schaffen. Aber jeder fängt mal klein an, also warten wir einfach mal ab, ob sich The Red Death bis zur nächsten Veröffentlichung nicht vielleicht noch ein Stück weit steigern können, um nicht auch weiterhin als Mittelmaß eingeordnet werden zu müssen.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword