Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4733079
Besucher seit 09/2002


Goddess Of Desire - Awaken pagan Gods
Metalspheres Info-Box

Genre

True Metal

Label

Armageddon Music

Rezensent

Till

Endlich sind sie wieder da! Zum Glück konnten Goddess nochmal einen Deal ergattern, was hätten wir nur ohne diese Truppe mit unserem Leben anfangen sollen? Mit ihren zumindest teilweise richtig geilen Alben, ihren coolen Texten und der göttlichen Liveshow konnten sich die holländischen Chaoten locker in unser aller Herzen spielen, und so schob ich auch mit ordentlicher Vorfreude das neue Album in den Player. Im wesentlichen ist "Awaken pagan Gods" der logische Nachfolger zu "Conquerors divine"... soll heißen: alles wie immer. Ein paar echte Killersongs haben Goddess wieder zustandegebracht ("March to Meet", Awaken pagan Gods", "Demolition" oder das völlig geniale "Scream for Metal true"), der eine oder andere Füller hat sich jedoch auch eingeschlichen. Das war allerdings auf den bisherigen Alben auch nicht anders, und somit werden Goddess-Fans auch von der vierten Scheibe ihrer Helden nicht enttäuscht sein. Und spätestens beim nächsten Konzert werden wir alle auch die durchschnittlichsten Stücke begeistert besoffen mitbrüllen. Wetten?



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword