Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4646008
Besucher seit 09/2002


One Eye Shut - Last In Line
Metalspheres Info-Box

Genre

Stoner- / Heavyrock

Label

Vallankumous

Rezensent

Lexxy

Das finnische Trio beschreibt seinen Sound selber ziemlich treffend mit lautem und einfachem Rock'n'Roll. Die aktuelle und gleichzeitig erste Single "Last in Line" überzeugt mit leicht doomig angehauchtem Stonerrock und eingängigen Hooklines. Die Lieblingsbands der Mitglieder von One Eye Shut haben hörbare Spuren hinterlassen ? Hanoi Rocks, Guns'n'Roses, Cathedral und Black Sabbath lassen grüßen - aber die vorgetragene Mischung ist schon eher originell. Die rotzige, aber tonsichere Stimme von Sänger Jari erinnert ein wenig an Lemmy von Motörhead, der fette Gitarren- und Basssound zu Beginn an den Sound von Danzig. Der zweite Song auf der Single, mit "Crash N Burn" betitelt, bleibt ebenso wie der Titeltrack im Ohr hängen und hält die bereits geschaffene Energie aufrecht. Das macht wirklich Lust auf mehr Rock'n'Roll aus Helsinki!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword