Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4647356
Besucher seit 09/2002


Beyond Therapy - Demo 2001 / 2002
Metalspheres Info-Box

Genre

Thrashcore

Jahr

2002

Spielzeit

13:05

Rezensent

Volker

Beyond Therapy aus Wausau, Wisconsin sind seit Anfang 2000 aktiv und können mich mit ihrem Demo einigermaßen verwirren. Irgendwo zwischen modernem Thrash, Hardcore und Alternative angesiedelt, klingen die Amis als würden Pantera, Primus, die Deftones und Helmet aufeinanderprallen. Das Demo enthält drei Songs, die allesamt durchaus ein eigenes Gesicht haben und passabel in Szene gesetzt sind, aber mich in ihrer leicht konfusen Hektik eher kalt lassen. Aber so geht es mir eigentlich fast immer mit neuzeitlichem amerikanischem Metal...
Frontmann Jimmy Garski ist eine Art abgedrehte Variante von Phil Anselmo, dessen leicht schräge Vocals den Zugang zu Beyond Therapy ebenso wie das abgehackte und trotzdem manchmal leicht psychedelisch wirkende Riffing nicht gerade leicht machen. Ein Song wie "Faceless" hat schon reizvolle Momente, aber mit der nu-metallischen Breaklastigkeit, die alle Tracks aufweisen, kann ich mich nicht anfreunden.
Traditionalisten sollten hier besser die Finger weglassen, aber für Freunde ähnlich gelagerter Bands könnten Beyond Therapy vielleicht ancheckenswert sein.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword