Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4712916
Besucher seit 09/2002


Scala Mercalli - The 12th level
Metalspheres Info-Box

Genre

Heavy/Thrash Metal

Label

AB Records

Rezensent

Till

Scala Mercalli existieren seit 1992, kommen aus Italien und können sich nicht zwischen Heavy und Thrash Metal entscheiden. Die Platte beginnt relativ knüppelig und wird nach hinten hin zunehmend melodisch. An sich nicht verkehrt, wenn Scala Mercalli nur Songs schreiben könnten. Interessante Riffs oder sonst irgend etwas, was diese Platte einigermaßen hörbar gestalten würde, hat die Band nämlich nicht zu bieten, sämtliche Songs erreichen bestenfalls unteres Durchschnittsniveau. Dazu noch ein nerviger Sänger, der irgendwo zwischen Katon dePena und Werner Stadi (ehemals Vokalist der oberbayrischen Poserhoffnung Hotwire) vor sich hin quäkt, nein danke, ich höre mir dieses todlangweilige Album nicht nochmal an.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword