Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4815452
Besucher seit 09/2002


Alexa - Alexa
Metalspheres Info-Box

Genre

Hard Rock

Label

MTM Classix / SPV

Rezensent

Fabi

1989 erblickte diese CD das erste Mal das Licht der Musikwelt, ging aber aus unerfindlichen Gründen total unter. Denn das von Paul Sabu (der auch den Posten des Gitarristen übernahm) produzierte Debut der Sängerin Alexa ist keinen Deut schlechter als das etwa zeitgleich erschienene und sehr erfolgreiche Vixen-Zweitwerk "Rev it Up". Gut produzierter, kommerzieller US Stadion Rock der glorreichen 80er. Frontdame Alexa verfügt über eine mittelhohe, kraftvolle Stimme, der Janet Gardners nicht unähnlich. Hier riecht es nach Haarspray, und man sieht vor dem inneren Auge Spandex und rosa Lippenstift vorbei huschen. Das Album eignet sich perfekt dazu einen heißen Sommertag auf dem Highw... ähh der Autobahn zu genießen, bei runter gekurbeltem Fenster und aufgerissener Anlage versteht sich. Wer sich also nicht nur purem Geprügel hingibt, sondern einfach mal absolut nostalgisch den 80er Hard Rocker raushängen lassen will, der wird hier bestens bedient.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword